Der Begriff Daseinsvorsorge umfasst all jene öffentlichen Dienstleistungen, die für unser tägliches Leben besonders wichtig sind und zur hohen Lebensqualität in Wien beitragen: Dazu zählen unter anderem Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, Gesundheits- und soziale Dienstleistungen, öffentlicher Personen-Nahverkehr...

 

Diese Dienstleistungen werden in Österreich von Ländern, Städten und Gemeinden erbracht. Sie erbringen diese nicht gewinnorientiert, sondern priorisieren hohe Qualitätsstandards, unter anderem allgemeine Zugänglichkeit, Versorgungssicherheit und Kontinuität.

 

Alle diese Dienstleistungen sind am Wohl der Bürgerinnen und Bürger und nicht am Gewinn orientiert. So werden der Bevölkerung qualitativ hochwertige Leistungen zu erschwinglichen Preisen garantiert.

 


Daseinsvorsorge in Wien: Es geht um Menschen, nicht um Gewinne!

Daseinsvorsorge muss vor allem eines: Funktionieren! Deshalb macht die Stadt Wien das selbst. Immer wieder wird sie dafür kritisiert. Nun zeigt die Erfahrung: sich gegen Privatisierungen zu stellen, war der nachhaltigere Weg! Andere Städte ziehen nach.

Daseinsvorsorge macht Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt

In Wien ist die Lebensqualität höher als in allen anderen Städten weltweit. Jahr für Jahr bestätigt das die Mercer-Studie. Das Erfolgsgeheimnis unserer Stadt: Daseinsvorsorge!